Write to webmaster       Site Map       Russisch       Englische Sprache

 




Zitronenöl

Die Menschheit wusste bereits seit der Antike über die vorteilhaften Eigenschaften von Zitronenöl: In Ägypten und Indien schätzten Ester ihr Gewicht in Gold und standen nur Angehörigen der Wohlhabenden zur Verfügung. Heute werden sie in Apotheken und Supermärkten zu sehr günstigen Preisen verkauft. Um dieses Tool richtig einsetzen zu können, müssen Sie wissen, wie Sie ein Qualitätsprodukt auswählen, es lagern und welche Vorteile es für den Körper hat.

Zitronenöl: allgemeine Merkmale

Von Kräutern, Früchten und Pflanzen stammende Öle begannen die Menschen sogar über drei Jahrtausende v. Chr. Zu verwenden. e. An den Küsten des Nils, des Indus und sogar im benachbarten China wurden in der Bronzezeit Zitronen zur Herstellung von Äther angebaut. Später erfuhren die alten Griechen und Römer davon. In Ägypten waren Öle, einschließlich Zitrone, in ihrem Wert mit Gold vergleichbar. Sie wurden sowohl in reiner Form als auch als Basis für Haar- und Hautpflegeprodukte verwendet. Äther würzte den Raum und verarbeitete Kleidung. Wertvolle Öle wurden während religiöser Zeremonien verwendet und der Mischung zur Einbalsamierung der Herrscher hinzugefügt. Die Ägypter verwendeten Zitronenkonzentrat zur Lebensmittelvergiftung mit Fleisch oder Fisch und zur Behandlung von Typhus.

Die alten Griechen und Römer begannen, die Eigenschaften verschiedener Öle genauer zu untersuchen, und fanden heraus, dass Zitrone ein starkes Antiseptikum ist. Rezepturen auf Etherbasis wurden zur Behandlung vieler Krankheiten und zur Behandlung von Wunden eingesetzt. Die offizielle Medizin erkannte die heilenden Eigenschaften von Zitrusöl erst zu Beginn des 18. Jahrhunderts.

Auf dem europäischen Kontinent kam das Wissen über die Sendung von den Kreuzfahrern. Der Hauptproduzent von Zitrusöl war ursprünglich Italien, und jetzt wird das Produkt an der gesamten Mittelmeerküste, in Kalifornien, Südostasien, China und Marokko abgebaut.

So wählen Sie hochwertiges Zitronenöl

Es gibt eine Reihe von Empfehlungen, anhand derer Sie das richtige Naturprodukt auswählen können:

1. Lesen Sie das Etikett. Es sollte den botanischen Namen der Pflanze enthalten, aus der das Öl gewonnen wird (Zitrone auf Lateinisch - Cítrus límon). Die Verpackung von fremdem Äther weist auf seine Qualität hin: Ätherisches Öl - für natürliches, Duftöl - für synthetisches. Letzteres ist besser nicht zu kaufen, vor allem für kosmetische Zwecke.

2. Schau dir die Blase an. Es sollte Glas sein, dunkle Farbe.

3. Überprüfen Sie die Zusammensetzung. Einige Produkte sind eine Mischung aus Öl und Estern. In diesem Fall muss der Hersteller den Prozentsatz von beiden angeben.

4. Riechen Sie das Öl. Das Aroma sollte nicht zu scharf, bitter, ohne Verunreinigungen sein.

Bio-Zitronenöl eignet sich für die Hautpflege und Aromatherapie. Verwenden Sie keine synthetischen oder verdünnten Ester. Kaufen Sie kein Zitronenöl, das durch Destillation (Verdampfung) gewonnen wird, da es nicht über die notwendigen nützlichen Eigenschaften verfügt.

Aufbewahrungsregeln

Es wird empfohlen, Zitronenöl nach dem Öffnen der Flasche in der Kälte zu lagern. So behält es das ganze Jahr über seine Eigenschaften. Dies gilt auch für Ester von Orange, Limette, Mandarine, Bergamotte. Es wird auch empfohlen, andere Konzentrate zwei Jahre im Kühlschrank zu lagern. Bei einer Temperatur von etwa +10 ° C behält Zitronenöl seine Eigenschaften für sechs Monate. Ester verschlechtern sich unter dem Einfluss von Luft seit dem Öffnen der Flasche.

Bewahren Sie das Öl an einem dunklen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung auf. Es ist wünschenswert, dass die Temperatur im Raum nicht höher als +10 ° C ist. Um zu verhindern, dass Öle andere Produkte riechen, füllen Sie die Flaschen in einen Karton oder einen verschlossenen Behälter. Drehen Sie die Kappe des Etherbehälters nach jedem Gebrauch gründlich auf. Nach der ersten Verwendung wird empfohlen, auf der Verpackung ein Etikett anzubringen, das die Lagerdauer angibt. Wenn es zu einem Ende kommt, kann das Öl in die Aromalampe gegossen und für die Aromatisierung von Räumen verwendet werden. Es ist jedoch besser, es nicht auf die Haut aufzutragen, da das Risiko von Allergien durch die Verwendung von Öl steigt.

Sie sollten sich der Anzeichen bewusst sein, durch die festgestellt werden kann, dass Zitronenether verdorben ist:

1. Sehen Sie sich die Transparenz und Farbe des Öls an. Wenn die Flüssigkeit trüb aussieht, wird die Verwendung nicht empfohlen.

2. Zitronenether verliert seinen ausgeprägten Geschmack, wenn er verwöhnt wird, kann ein unangenehmer Geruch auftreten oder klebrig werden.

Produkttypen

Zitronenöl wird auf zwei Arten hergestellt: durch kaltes Pressen oder durch Destillation (Destillation).

Destillation zur Extraktion von Estern, die bereits vor 5000 Jahren verwendet wurden. Derzeit ist diese Methode die beliebteste. Mit der kaltgepressten Methode werden alle Zitruskonzentrate geerntet. Zunächst wurde dies manuell durchgeführt: Die Schale wurde getränkt, um die Trennung des Öls zu erleichtern, die Flüssigkeit wurde in einem Schwamm gesammelt und anschließend herausgedrückt, wodurch wertvolle Ester extrahiert wurden.

Die moderne Methode zur Herstellung von Konzentraten ist weniger zeitaufwändig. Die Früchte werden in einen Behälter mit Stacheln gestellt, geschoben und durchbohrt, so dass das Öl in einem speziellen Behälter darunter gesammelt wird. Für kosmetische Zwecke wird empfohlen, Ether zu wählen, der durch Pressen extrahiert wird, da während der Destillation einige der nützlichen Eigenschaften des Produkts verloren gehen.

Die Zusammensetzung von Zitronenöl

Die heilenden Eigenschaften von Zitronenöl sind auf seine chemische Zusammensetzung zurückzuführen und umfassen:

• Alkoholen;

• Ester;

• Monoterpene;

• D-Limonen;

• Citral;

• Citronellal;

• α-Pinen;

• β-Pinen;

• Camphene;

• β-Philandren;

• Geraniol;

• Terpinol;

• Linalylacetate;

• Zitronton;

• Propyl-, Octyl-, Decyl- und Laurylaldehyde;

• Vitamine A, B1, B2, B6, B9, B12, C, E, PP;

• Kalium;

• Kalzium;

• Zink;

• Magnesium;

• Eisen;

• Natrium;

• Phosphor;

• Mangan.

Nützliche Eigenschaften von Zitronenöl

Zitronenöl ist einer der wertvollsten Ester. Es wird in der Medizin, in der Kosmetik, in der Parfümerie und sogar in der Lebensmittelproduktion verwendet.

Eigenschaften von Zitronenöl:

• desinfiziert;

• desinfiziert;

• zerstört Bakterien;

• reguliert das Immunsystem;

• bekämpft Viren;

• senkt die Temperatur;

• besitzt immunstimulierende und entzündungshemmende Eigenschaften (aufgrund derer es bei rheumatischen Erkrankungen eingesetzt wird);

• klingt auf;

• verbessert die Filtrationsprozesse in den Nieren (aufgrund dessen es als Diuretikum verwendet wird);

• bekämpft Schwellungen;

• reduziert die Gasbildung;

• entfernt Giftstoffe aus dem Körper;

• senkt den Blutdruck;

• stellt Blut wieder her;

• bekämpft Krampfadern und Cellulite;

• Weiße

• lindert Schmerzen

Nützliche Eigenschaften von Zitronenöl

Die Verwendung von Zitronenölkonzentrat in der Medizin

Zitronenöl kann Bakterien abtöten, Viren und Pilze bekämpfen. Dies führte zu vielen Mythen, dass dieser Äther fast alle Krankheiten heilen kann: von Herpes und Kurzatmigkeit bis zu Übergewicht und Infektionen mit Parasiten. Der Glaube alter Menschen an die heilenden Eigenschaften von Zitronenöl ist erklärbar: Zunächst wussten sie wenig über diese Art von Heilmitteln, daher wurden ihnen falsche Eigenschaften zugeschrieben. Natürlich gibt es auch heute diejenigen, die Ester den traditionellen Medikamenten vorziehen. Es reicht aus, sich an David Stewart, den Autor des Buches "Die Chemie der ätherischen Öle: Über den Komplex", zu erinnern. Es bleibt eine kontroverse Frage, was Sie bevorzugen: offizielle Medizin oder Behandlung mit Konzentraten.

Ärzte erkennen die vorteilhaften Eigenschaften von Estern an, aber es lohnt sich, einen Kompromiss einzuhalten: Öle werden zur Förderung der Gesundheit verwendet, aber zur Behandlung schwerer Erkrankungen ist eine Krankenhausbehandlung obligatorisch. In diesem Fall kann und sollte die Verwendung von pharmazeutischen Salben und Tabletten mit Inhalationen und Bädern kombiniert werden, wenn keine Kontraindikationen für die Verfahren vorliegen.

Die Verwendung von Öl für kosmetische Zwecke

Die beliebteste Art, das Öl zu verwenden, besteht darin, es zu hausgemachten Kosmetika hinzuzufügen.

Gesichtsrezepte

Zitronenether peelt abgestorbene Hautzellen ab und verleiht der Haut ein gepflegtes Aussehen. Das Produkt ist besonders für Besitzer fettiger Haut geeignet, da das Konzentrat es reinigt und Entzündungen bekämpft. Öl stellt die Kapillaren wieder her, beseitigt Hühneraugen, Wucherungen und Warzen.

Akne-Behandlung

Antiseptische Eigenschaften von Zitronenöl werden bei der Behandlung von Akne eingesetzt. Dieser Äther ist eine reichhaltige Quelle für Antioxidantien und Vitamin C. Mit diesen Komponenten bekämpft das Arzneimittel die Ursachen von Akne: Bakterien und Mikroben. Die im Öl enthaltenen Substanzen regulieren die Talgproduktion und erhöhen den Kollagenspiegel (das Protein, das für die Wiederherstellung der Haut, ihre Elastizität und Elastizität verantwortlich ist). Dank dessen werden die Aknemarken geglättet.

Um Akne zu behandeln, versuchen Sie folgendes Rezept:

1. Geben Sie zwei Tropfen Zitronenether in einen leeren Behälter.

2. 8-10 Tropfen Kokosöl dazugeben und mischen.

3. Waschen Sie Ihr Gesicht mit warmem Wasser.

4. Tragen Sie die Mischung auf die Haut auf und lassen Sie sie trocknen (dies dauert etwa 20 Minuten).

5. Mit Wasser abwaschen.

Die Epidermis aufhellen

Zitronenöl enthält Zitronensäure, die dazu beiträgt, die Hyperpigmentierung der Haut sicher und sorgfältig zu bekämpfen. Ether hat entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften. Dies hilft, geschädigte Melaninzellen (Pigment, das für die Farbe von Haut, Haar und Augen verantwortlich ist) wiederherzustellen. Wenn die Epidermis zu oft Sonnenlicht ausgesetzt wird, werden Östrogen und Progesteron zerstört. Zitronenöl dringt in die Haut ein und hilft den Zellen, den Säuregehalt zu regenerieren und zu normalisieren. Die Epidermis wird heller, die Flecken verschwinden.

Um die Haut aufzuhellen, wird folgendes Rezept empfohlen:

1. In eine Schüssel zwei oder drei Tropfen Zitronenether einfüllen.

2. Fügen Sie einen halben Teelöffel Basisöl (z. B. Mandel- oder Traubenkernöl) hinzu.

3. Gießen Sie einen Esslöffel Soda in einen separaten Behälter und gießen Sie ein Glas warmes Wasser.

4. Rühren Sie sich, um eine Lösung zu erhalten.

5. Waschen und reinigen Sie die Haut wie üblich (Schaum oder Gel).

6. Tragen Sie die Zitronenmischung vorsichtig auf.

7. Lassen Sie es trocknen (ca. 20-25 Minuten).

8. Mit warmem Wasser waschen.

Da Soda einen starken Trocknungseffekt aufweist, ist es nicht möglich, das Produkt auf trockene und empfindliche Haut aufzutragen. In diesem Fall wird empfohlen, es durch eine doppelte Portion der Base zu ersetzen oder dem Tonikum Zitronenöl für das tägliche Abwischen hinzuzufügen.

Dieses Mittel kann auch zur Behandlung von Akne und Aknemarken verwendet werden.

Für fettige Hautpflege

Zitronenöl ist ein wirksames Mittel zur Verringerung der Talgproduktion. Es hat eine starke adstringierende Eigenschaft, durch die die Poren verengt werden, der Fettgehalt der Haut abnimmt und ein gepflegtes Aussehen erhält. Um diesen Effekt zu erzielen, verwenden Sie folgende Zusammensetzung:

1. Gießen Sie ein Glas sauberes Wasser auf ein Viertel.

2. 6–7 Tropfen Zitronenether und 1–2 Tropfen Jojobaöl hinzugeben und mischen.

3. Waschen Sie Ihr Gesicht mit warmem Wasser und tragen Sie die Zusammensetzung auf (reiben Sie die Haut nicht, da dies zu Verletzungen führt).

4. Lassen Sie die Lotion 7–10 Minuten.

5. Spülen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser.

Vorzeitiges Altern der Epidermis verhindern

Zitronenöl enthält Inhaltsstoffe, die die Hautzellen vor vorzeitigem Altern schützen. Sie helfen der Epidermis, Sauerstoff zu halten. Dadurch wird stumpfe und leblose Haut gesund und Falten werden geglättet. Zitronenöl stimuliert die Durchblutung und Kollagenproduktion und stellt die Epidermis auf natürliche Weise wieder her.

Verwenden Sie das folgende Rezept, um Hautalterung zu verhindern:

1. Mischen Sie Zitronenether mit Jojobaöl oder Olivenöl (4–5 Tropfen Konzentrat reichen für ein Glas des Grundstoffs).

2. Tragen Sie die Mischung auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie es 10 Minuten einwirken.

3. Haut mit Wasser abspülen.

Pigmentflecken

Verwenden Sie das folgende Rezept, um Pigmentierung und Hautunreinheiten zu bekämpfen:

1. 7-8 Tropfen Zitronenether mit 10 ml Glycerin gemischt.

2. Tragen Sie das Produkt mit einem Wattepad oder einem Baumwollhandtuch auf die Problemzonen der gereinigten Haut auf.

3. Lassen Sie die Komposition 10 Minuten lang.

4. Behandeln Sie die behandelten Bereiche mit Wasser.

Die Verwendung von Zitronenölkonzentrat in der Medizin

Anwendung von Zitronenöl für den Körper

Zitronenöl wird auch zum Mahlen und Fußbad zur Behandlung von Krampfadern verwendet. Solche Verfahren lindern Schmerzen, Schwellungen und verleihen den Füßen Leichtigkeit. Ether wird für Wickel und Massagen gegen Cellulite und Dehnungsstreifen verwendet.

Von der Cellulite

Zitronenöl stimuliert das Lymphsystem. Der Körper wird Giftstoffe los und Cellulite nimmt mit der Zeit ab. Um diesem Problem zu begegnen, wird dem Basiswerkzeug Zitronenkonzentrat zugesetzt, das als Kompresse verwendet und in die Haut eingerieben wird. Für diese Zwecke können Sie die folgende Mischung anwenden:

1. 3-4 Tropfen Zitronenether werden mit 1-2 Gläser Grundöl (z. B. Traubenkernöl) kombiniert.

2. Die Zusammensetzung wird auf die betroffene Stelle aufgetragen und 25 Minuten trocknen gelassen.

Für eine bessere Wirkung wird das Öl mit Massagebewegungen der Hände oder einer speziellen Bürste zur Massage in die Haut eingerieben.

Für Hände, Nägel und Nagelhaut

Zitronenöl hellt die Haut um die Nägel auf, entfernt Gelbfärbung und beugt deren Zerbrechlichkeit vor. Zusätzlich verleiht der Äther der Nagelplatte einen natürlichen Glanz und stärkt sie.

Wir bieten ein einfaches und schnelles Badrezept für Nagel- und Hautpflege:

1. Nehmen Sie eine Schüssel und gießen Sie warmes Wasser hinein.

2. Fügen Sie eine Zitronenscheibe und 4–5 Tropfen Zitronenöl hinzu.

3. Tauchen Sie Ihre Hände in die Badewanne und wischen Sie die Nägel und die Haut mit Zitrusfrüchten ab.

4. Trocknen Sie Ihre Hände mit einem sauberen Handtuch und tragen Sie Olivenöl auf (fügen Sie ggf. einige Tropfen Zitronenether hinzu).

Sie können die Nägel auch mit anderen Mitteln stärken:

1. Mischen Sie etwa 15 Tropfen Lavendelether, 9 Tropfen Zitrone, 4-5 Tropfen Myrrhe und einen Esslöffel Mandel- und Olivenöl.

2. Gießen Sie die Mischung in eine dunkle Glasflasche und schütteln Sie sie gut.

3. Lassen Sie die Durchstechflasche einen Tag lang an einem dunklen Ort, damit die Zutaten gut vermischt werden.

4. Reiben Sie diese Verbindung jede Nacht vor dem Schlafengehen in Ihre Nägel und Hände ein (für zusätzlichen Schutz vor Infektionen fügen Sie dieser Mischung 2-3 Tropfen Teebaumether hinzu).

Das gleiche Rezept eignet sich hervorragend für die Pflege von Nägeln und Haut an den Beinen, benötigt jedoch mehr Öl (etwa dreimal). Diese Mischung reicht für einen Monat täglichen Gebrauchs nicht aus. Solche gesättigten Formulierungen werden für schwangere, stillende Frauen und Allergiker nicht empfohlen. Obwohl diese Öle keine Nebenwirkungen haben, sollte ein allergischer Reaktionstest durchgeführt werden.

Für die Beine

Zitronenöl bekämpft die Ursache für unangenehmen Geruch beim Schwitzen: Entfernt Bakterien und reinigt die Haut. Das folgende Rezept eignet sich zur Bekämpfung des unangenehmen Geruchs der Beine und der Achselhöhlen:

1. Mischen Sie 6 Tropfen Ether: Teebaum, Tanne, Zitrone, Bergamotte, Lavendel.

2. Entfernen Sie an den Beinen und Achselhöhlen die Haare, waschen Sie diese Körperbereiche und trocknen Sie sie mit einem Handtuch ab.

3. Tragen Sie einige Tropfen der Ölmischung auf die Haut auf.

4. Massieren Sie den Problembereich und reiben Sie die therapeutische Mischung.

5. Tupfen Sie den Rest der Komposition mit einer Serviette ab.

Die Verwendung von Konzentrat zur Zahnaufhellung

Zitronenöl wird der Zahnpasta hinzugefügt oder direkt nach dem Zähneputzen auf die Zähne aufgetragen. Um den Zahnschmelz aufzuhellen und Gelb zu beseitigen, wird empfohlen, der Bürste einige Tropfen Äther zuzusetzen. Eine sanftere Methode ist das Spülen der Zähne mit einer Zitronenzusammensetzung aus einem Glas Wasser und zwei Tropfen Öl. Die ersten Ergebnisse werden nach 2-3 Wochen regelmäßiger Verfahren sichtbar. Darüber hinaus ist Zitronenether ein natürliches Mittel, um Karies und Zahnfleischprobleme zu verhindern.

Andere Möglichkeiten, Butter zu verwenden

Es lohnt sich, die Aufmerksamkeit auf solche wichtigen Methoden der Verwendung von Zitronenöl als Inhalationen, Bäder und Massagen zu richten.

Zitronendosierungen für verschiedene Zwecke:

- Bäder, Massagen, Komprimieren - 4–7 Tropfen pro Grundmittelvolumen

- Verbesserte Kosmetik - 3 Tropfen pro 5 Gramm Creme, Lotion und andere Kosmetika

- Inhalationen (heiß oder kalt) - 4 Tropfen

Warme und kalte Inhalationen

Einatmen mit Zitronenöl lindert Erkältungssymptome, hilft bei Erkältungen und reinigt die Haut. Um das Verfahren durchzuführen, benötigen Sie:

1. Füllen Sie eine breite Schüssel mit heißem Wasser (85–90°C).

2. Zitronenöl gemäß der in der Tabelle angegebenen Dosierung hinzufügen.

3. Atmen Sie die duftenden Dämpfe ein, beugen Sie sich über die Schüssel und schließen Sie die Augen (der Vorgang dauert 5–10 Minuten).

Um eine kalte Inhalation durchzuführen, wird Öl in ein Taschentuch oder ein Handgelenk gegeben. Der Ester kann auf die Schläfen, hinter die Ohren, den Bauch oder die Stirn aufgetragen werden. Die Dauer des Eingriffs ist nicht begrenzt: Das Aroma des Öls kann mehrmals am Tag eingeatmet werden, wobei Pausen eingelegt werden. Eine solche Inhalation ist eine wirksame Prophylaxe bei Erkältungen und Grippe.

Zitronenölbad

Zitronenbäder sind zusätzlich zum Vergnügen in Form einer komplexen Behandlung von Arthritis und Rheuma vorteilhaft. Öl lindert Muskelschmerzen und löst nervöse Anspannung. Bäder sind voll, sitzend, Fuß. Die Zeit des Eingriffs - nicht mehr als 25 Minuten. Dazu wird Zitronenether (allein oder in Kombination mit anderen Ölen) mit einem Emulgator (Honig - 1 Esslöffel, Sahne oder Kefir - 150 Milliliter, Meersalz - 2-3 Esslöffel) in folgenden Verhältnissen gemischt:

• Vollbad - 6–8 Tropfen (mit einem geschwächten Körper - 4 Tropfen, für den ersten Eingriff - 2-3 Tropfen);

• Hüftbad - 2 Tropfen pro 10 Liter Wasser;

• Fußbad - 4 Tropfen.

Durch den Emulgator kann sich das Öl gleichmäßiger mit Wasser mischen. Bäder zu therapeutischen Zwecken sollten an jedem zweiten Tag (10–15 Sitzungen) oder einmal pro Woche zur Prophylaxe eingenommen werden, deren Verlauf aus 5–7 Behandlungen besteht.

Anwendung von Zitronenöl für den Körper

Verwenden Sie Öl zur Haarpflege

Schönes und gesundes Haar ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Images einer modernen, gepflegten Frau. Um ein perfektes Ergebnis zu erzielen, gibt das faire Geschlecht große Summen für die Pflege der Locken mit teuren, professionellen Kosmetika aus. Aber manche haben keine solche Gelegenheit und viele bevorzugen einfach natürliche Heilmittel. Eines der effektivsten Naturprodukte ist das ätherische Zitronenöl, das das Haar transformieren und revitalisieren, einige dermatologische Probleme der Kopfhaut lösen und das Haar einfach stärken kann.

Konzentriertes Zitrusöl kann bei der Haarpflege erhebliche Vorteile bringen:

• trockenes, zu fettiges Haar;

• Halten Sie die Feuchtigkeit in der Norm bei übermäßiger Trockenheit der Locken.

• Sprödigkeit und Verlust reduzieren;

• Mikrorisse heilen;

• Schuppen und Seborrhoe beseitigen;

• Juckende Kopfhaut loswerden;

• Wiederherstellung der Haarstruktur nach chemischer Exposition;

• Farbe sicher aufhellen.

Zitronenöl beschleunigt die Blutzirkulation der Kopfhaut, stärkt die Follikel und beschleunigt das Haarwachstum. Darüber hinaus ist es möglich, Haar Glanz und Glanz zu verleihen, sowie die Strähnen etwas aufzuhellen. Je nach Haartyp und Kopfhaut müssen Sie sie jedoch richtig anwenden.

Für trockenes und strapaziertes Haar

Braune Algenmasken verhindern ein übermäßiges Austrocknen der Locken bei häufigem Waschen.

Bestandteile der Maske:

• 5 g Pulverfucus (braune Algen);

• 100 ml Kefir (Naturjoghurt);

• 10–15 Tropfen Zitronenöl.

Methode der Verwendung:

1. Algen gießen Sie 10 Minuten lang heißes Wasser, bevor Sie anschwellen.

2. Überschüssige Flüssigkeit ablassen.

3. Gießen Sie Kefir und Zitronenether in eine noch warme Masse.

4. Auf das Haar auftragen und mit einem Handtuch aufwärmen.

5. 1 Stunde lang halten.

6. Waschen Sie die Haare wie gewohnt.

Wenn das Haar zu dünn und spröde ist, kann diese Maske mit 5 ml Olivenöl (oder Weizenkeimen) angereichert werden.

Für fettiges Haar

Zitronenöl hilft bei der Normalisierung der Talgdrüsenarbeit, wodurch der erhöhte Fettgehalt beseitigt wird und das Haar länger sauber bleibt. Als Basis sollten Sie in diesem Fall Öle mit der leichtesten Textur wählen, wie Mandel-, Kokosnuss-, Macadamia-Aprikosen- oder Traubenkernöl.

Bestandteile der Maske:

• 1 Esslöffel Macadamiaöl;

• 1 Esslöffel Kokosnussöl;

• 10–15 Tropfen Zitronenether.

Methode der Verwendung:

1. Mischen Sie alle Zutaten.

2. Von der Wurzel bis zur Spitze auf das Haar auftragen.

3. Wärmen Sie eine Duschhaube oder ein Handtuch auf.

4. 30–40 Minuten warten.

5. Waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt.

Gegen gespaltene Enden

Dieses Werkzeug ist für die Behandlung von Spliss gedacht. Es kann fünf Tage gekocht werden. Die Verwendung der Zusammensetzung 3 Wochen lang morgens und abends erspart Ihnen dieses Problem.

Zutaten:

• 100 ml Molke;

• 7 Tropfen Zitronenether.

Methode der Verwendung:

1. Verbinden Sie die Komponenten.

2. Zur Vereinfachung kann die resultierende Flüssigkeit mit einem Spray in eine Flasche gefüllt werden.

Um ein effektives Ergebnis zu erzielen, ist es besser, Molkemilch zu verwenden.

Gegen Schuppen

Zitrone gilt als eines der wirksamsten Volksheilmittel gegen Schuppen, und Egoether in nur wenigen Sitzungen kann das Ablösen von Epithelpartikeln auf dem Kopf stoppen.

Bestandteile der Maske:

• 1 Esslöffel Apfelessig;

• 1/2 Esslöffel Oliven- oder Sonnenblumenöl;

• 3-4 Tropfen Zitronen- und Geraniumester.

Methode der Verwendung:

1. Öle mischen und in einem Wasserbad erhitzen.

2. Essig zu der warmen Mischung hinzufügen.

3. In die Kopfhaut einreiben.

4. Mit einem Handtuch wickeln.

5. Nicht länger als 30 Minuten aufbewahren.

Verwenden Sie Öl zur Haarpflege

Mit Haarausfall

Zitronenöl nährt die Wurzeln und beugt Haarausfall vor. Als Basis für diese Maske sind Öle, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind, die das Haar stärken, gut geeignet. Nach einem Monat der regelmäßigen Anwendung der folgenden Zusammensetzung, 2-3 Mal pro Woche, werden die Haare merklich stärker und bleiben nicht mehr auf dem Kamm.

Zutaten:

• 1 Esslöffel Klettenöl;

• 1 Esslöffel Castorca;

• 1 Hühnereigelb;

• 10 Tropfen Zitronenether.

Methode der Verwendung:

1. Alle Zutaten umrühren.

2. Auf die Haarwurzeln und über die gesamte Länge auftragen.

3. Warten Sie 40 Minuten.

4. Waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt.

Wenn das Problem des Haarausfalls auf eine Erkrankung oder Störung der Organe oder Systeme zurückzuführen ist, hilft diese Maske nicht, und Sie sollten einen Arzt aufsuchen.

Glanz hinzufügen

Bei regelmäßiger Anwendung einer Maske mit Zitronenether für 1-2 Monate erhalten die Haare Glanz und ein gesundes Aussehen.

Zutaten:

• 1 Esslöffel Avocadoöl;

• 1 Esslöffel Kokosnussöl;

• 5 Tropfen Zitronenether.

Methode der Verwendung:

1. Kombinieren Sie die Zutaten.

2. Verteilen Sie sich über die gesamte Haarlänge.

3. 1 Stunde halten.

4. Mit Shampoo abwaschen.

Um das Wachstum von Locken zu beschleunigen

Das folgende Verfahren stimuliert die Durchblutung der Haarwurzeln und beschleunigt deren Wachstum. Es wird empfohlen, diese Maske 3 Monate lang 1-2 Mal pro Woche herzustellen.

Zutaten:

• 10 g gemahlener Kaffee;

• 20 ml Castorca (50 ml Kefir können ersetzt werden);

• 10 Tropfen Zitronenöl.

Methode der Verwendung:

1. Kaffee in 20 ml Wasser aufbrühen und abkühlen lassen.

2. Rizinusöl im Wasserbad auf 45 Grad vorwärmen und in den Kaffee geben.

3. In Zitronenether gießen.

4. Reibe kräftig in die Haut des Kopfes ein und verteile die Reste über die gesamte Länge des Haares.

5. Wärmen Sie die Duschhaube und das Handtuch auf.

6. Lassen Sie die Maske 2 Stunden lang.

7. Wie üblich abwaschen.

Um die Haare aufzuhellen

Zitrone ist bekannt für ihre Aufhellungseigenschaften und ihren Äther und noch mehr. Wenn Sie die Locken mit einer Maske mit einem solchen Inhaltsstoff aufhellen, schädigen Sie nicht nur die Haarstruktur, sondern sorgen auch für eine angemessene Pflege Ihres Haares.

Ein unglaubliches Ergebnis sollte natürlich nicht erwartet werden, aber es ist möglich, das Haar nach mehreren Masken, die in verschiedenen Variationen hergestellt werden können, ein wenig leichter zu machen.

Zutaten für Maske Nr. 1:

• 50 ml Wasser;

• 20 ml Wasserstoffperoxid (3%);

• 10 Tropfen Zitronenöl.

Methode der Verwendung:

1. Mischen Sie alle Zutaten.

2. Legen Sie die Flüssigkeit der Einfachheit halber in eine Sprühflasche.

3. Besprühen Sie die Haare nach dem Trocknen dreimal.

4. Waschen Sie Ihre Haare nach einer Stunde wie gewohnt.

Die folgende Maske trocknet das Haar. Nach dem Eingriff wird empfohlen, einen feuchtigkeitsspendenden Balsam aufzutragen. Verwenden Sie die Mischung jeden zweiten Tag, um den gewünschten Farbton zu erzielen.

Zutaten für Maske Nr. 2:

• 150 ml Kefir;

• 20 g Honig;

• 10 Tropfen Zitronenöl.

Methode der Verwendung:

1. Mischen Sie alle Zutaten.

2. 2 Stunden auf das Haar auftragen.

3. Waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt.

Zutaten für Maske Nummer 3:

• 2 Esslöffel süßes Mandelöl;

• 10–15 Tropfen Zitronenether.

Methode der Verwendung:

1. Öle gut mischen

2. 30 Minuten auf die Stränge auftragen.

3. Mit Shampoo abwaschen.

Kopfmassage

Massieren Sie den Kopf vor dem Waschen mindestens 15 Minuten lang mit Zitronenöl. Gleichzeitig werden 1-2 Tropfen der Hauptkomponente in 1 Esslöffel Grundöl (z. B. Klette, Aprikose oder Olive) gelöst, das in einem Wasserbad leicht vorgeheizt wird. Die Fingerspitzen tauchen in die vorbereitete Mischung ein und massieren in kreisförmigen, sanften Druckbewegungen die Kopfhaut.

Ölwickel

Um den allgemeinen Zustand der Haare zu verbessern, wird empfohlen, die Wicklungen 1-2 Monate lang zweimal pro Woche zu wickeln. Dieses Verfahren reduziert auch das Auftreten von Schuppen und Seborrhoe. Für die Zubereitung der Mischung einige Tropfen Zitronenether mit für Kopfmassage geeigneten Ölen kombinieren. Bestimmen Sie die Menge im Verhältnis zur Haarlänge: Nachdem Sie das Verfahren zum ersten Mal durchgeführt haben, werden Sie verstehen, wie viel Sie sich auf die nächste Sitzung vorbereiten müssen. Und für den Anfang nehmen Sie 2 Esslöffel Basisöl und 2–3 Tropfen ätherische Zitrone. Die resultierende Masse wird von der Wurzel bis zur Spitze auf sauberes, leicht feuchtes Haar aufgetragen, mit Lebensmittelfolie umwickelt, dann mit einem Handtuch behandelt und 2 Stunden inkubiert. Um den Effekt zu verstärken, können Sie die Umhüllung über Nacht stehen lassen. In diesem Fall ist es jedoch besser, die Lebensmittelfolie durch einen Baumwollschal zu ersetzen, um den Treibhauseffekt zu vermeiden.

Aromatherapie

Das Verfahren der Aromatherapie ist einfach und braucht nicht viel Zeit. Tragen Sie 2-3 Tropfen Citrusether auf einen Holzkamm oder eine Bürste mit Naturborsten auf und kämmen Sie das nach dem Waschen noch feuchte Haar 10-15 Minuten lang. Solche Sitzungen werden am besten 1-2 Stunden vor dem Zubettgehen durchgeführt. Das Verfahren macht Ihr Haar geschmeidig, glänzend und seidig, außerdem wird das angenehme Aroma der Zitrone Ihnen helfen, sich zu entspannen, bevor Sie zu Bett gehen.

Nützliche Tipps zur Verwendung von Zitronenöl für Haare

Neben Masken kann Zitronenöl auch auf andere Weise in der Haarpflege verwendet werden, was nicht viel Zeit in Anspruch nimmt, und bei regelmäßiger Anwendung bringt es erhebliche Vorteile:

• Hinzufügen von Äther zu Haarkosmetik. Zitronenöl hat die Eigenschaft der Entgiftung, so dass bei der Zugabe zum Shampoo die Reinigung der Haare und der Kopfhaut intensiver erfolgt und auch die Haut Ph normalisiert wird. 1–2 Tropfen dieses Äthers in eine Portion Shampoo geben, den Kopf einseifen und das Produkt etwa eine Minute lang auf den Haaren halten. Ein paar Tröpfchen, die dem Balsam hinzugefügt werden, verleihen Ihrem Haar zusätzliche Nährstoffe und werden mit Vitaminen gesättigt.

• Spülen mit Citrusether. Der Vorteil des Haarspülens nach dem Waschen mit einer Abkochung von Kräutern oder Mineralwasser ist unbestritten. Der Effekt verdoppelt sich, wenn Sie die heilende Flüssigkeit mit 5-6 Tropfen des beschriebenen Öls anreichern. Zitronenspülung verleiht Ihrem Haar Dichte, Glanz und stärkt die Wurzeln. Dieses Verfahren erfordert kein Spülen.

Wie man Ölkonzentrat zu Kosmetika hinzufügt

Es wird empfohlen, 2–3 Tropfen Zitronenöl pro 5 ml Basis Gesichtsreiniger zuzusetzen. Im Werkzeug für den Körper - 3-5 Tropfen. Und Sie sollten für verschiedene Hauttypen bestimmte Grundöle für den gewünschten Effekt wählen.

Eine Auswahl an Estern und Grundölen für verschiedene Hauttypen

- trockene Haut:

Grundöl: Pfirsich, Jojoba, Weizenkeimöl, Avocado.

Äther: Geranie, Lavendel, Zitrone, Neroli, Rose, Ylang-Ylang, Majoran, Rosmarin, Dill.

- fettige Haut:

Grundöl: Traubenkernöl, Mandel, Aprikose, Pfirsich.

Äther: Bergamotte, Zypresse, Wacholder, Lavendel, Zitrone, Rosmarin, Ylang-Ylang.

- Normale Haut:

Grundöl: Traubenkernöl, Mandel, Avocado, Pfirsich.

Äther: Geranie, Rose, Zitrone, Neroli.


David Steinberg schreibt in seinem Buch "Konservierungsmittel in Kosmetika" (der ursprüngliche Name von "Konservierungsmittel für Kosmetika" von David C. Steinberg, die Arbeit ist noch nicht ins Russische übersetzt), dass Kümmelöle, Zimt, Nelken, Eukalyptus, Lavendel, Zitrone, Rose, Rosmarin, Salbei, Sandelholz und Thymian haben ausgezeichnete antimikrobielle Eigenschaften. Unglücklicherweise übersteigt die Konzentration, die erforderlich ist, um das Produkt ausreichend vor dem Wachstum von Bakterien zu schützen, in der Regel die empfohlene empfohlene Rate für die Verwendung ätherischer Öle in Haut- und Haarpflegeprodukten.

Dies bedeutet, dass Masken, Cremes und Lotionen, die ausschließlich aus natürlichen Zutaten (Lebensmitteln, Ölen usw.) hergestellt werden, nur im Kühlschrank und nicht mehr als einem Tag gelagert werden, da hausgemachte Kosmetika schnell nachlassen. Es ist ratsam, solche Werkzeuge unmittelbar vor der Verwendung vorzubereiten. Zu Hause hergestellte Mischungen von Ölen (z. B. Zusammensetzungen für Hände) werden nicht länger als sechs Monate in dunklen Glasflaschen gelagert. Es wird angenommen, dass sich die Lagerzeit gekaufter Kosmetika aufgrund der zusätzlichen Eigenschaften der zugesetzten Ester um ein halbes Jahr verlängert. Die Verwendung von Kosmetika nach dem Verfallsdatum wird jedoch aus Sicherheitsgründen immer noch nicht empfohlen.

Zitronenester passt gut zu folgenden Ölen:

• Benzoin;

• Ylang-Ylang;

• Ingwer;

• Kardamom;

• Weihrauch;

• Kalkfarbe;

• Wacholder;

• Neroli;

• Rosen;

• Kamille;

• Sandelholz;

• Fenchel;

• Eukalyptus.

Wie man Ölkonzentrat zu Kosmetika hinzufügt

Die Verwendung von Konzentrat im Alltag

Zitronenöl wird für Haushaltswaschmittel, Feuchttücher und sogar Möbelpolitur verwendet.

Universalreiniger

Essig ist ein wirksames und umweltfreundliches Desinfektionsmittel, aber nicht jeder mag den scharfen, sauren Geruch. In diesem Fall hilft Zitronenöl gut. 2,5 Tassen Wasser werden mit 2,5 Esslöffeln Flüssigseife und 15–20 Tropfen Ether versetzt. Geeignet zum Spülen von Geschirr und zum Reinigen.

Waschpulver

Haushaltswaschmittel ist leicht herzustellen und kostengünstig. Darüber hinaus enthält dieses Reinigungsmittel keine chemischen und künstlichen Substanzen und ist daher vollständig biologisch abbaubar.

Um hausgemachtes Pulver herzustellen, mischen Sie Borax mit Soda (Waschen) und Backpulver (nehmen Sie jeweils drei Gläser), fügen Sie dann geriebene kastilische Seife (2 Riegel) und 30 Tropfen Zitronenöl hinzu.

Polnisch

Zitronenether eignet sich gut zum Polieren von Möbeln. 15 Tropfen des Konzentrats werden mit einem halben Glas Oliven- und Mandelöl vermischt. Die Mischung verleiht dem Baum Glanz und schützt ihn vor Kratzern und Flecken.

Feuchtdesinfektionstücher

Wiederverwendbare Desinfektionstücher können aus alten T-Shirts oder einem unnötigen Stück saugfähigen Gewebes hergestellt werden. Der Stoff wird in Quadrate von passender Größe geschnitten, in einen versiegelten Plastikbehälter gegeben und mit der folgenden Zusammensetzung imprägniert:

• 1,5 Gläser Wasser;

• 1 Esslöffel Kokosnussöl;

• 1 Teelöffel Alkohol oder Wodka;

• 3 Tropfen Lavendel- und Zitronenester.

Lufterfrischer

Ein Lufterfrischer wird aus Zitronenöl hergestellt, das dem Raum nicht nur einen angenehmen Zitrusduft verleiht, sondern auch die Luft reinigt. Eine Mischung aus 25 Tropfen Ether in ein Glas Wasser wird mit einer Sprühflasche gefüllt und nach Bedarf verwendet.

Aromatherapie

Es wird angenommen, dass Zitronenöl die Sinne schärft und ein Symbol für Liebe, materielles Wohlbefinden, Gesundheit, Kraft und Weisheit ist. Diese Luft kehrt den Körper zurück, schafft eine positive Stimmung, hilft, Dinge optimistisch zu betrachten und gibt Kraft und Vitalität. Bei magischen Ritualen wurde Zitronenöl auf Amulette und Talismane aufgetragen, da angenommen wurde, dass es den Träger vor Schaden und Bösem schützt.

Zitronenöl verwenden, um das emotionale Gleichgewicht wiederherzustellen

Der zweite Name für Zitronenöl ist Konzentrationsöl. Der Duft von Zitrusfrüchten regt den Geist an, hilft bei der Konzentration und reguliert das emotionale Gleichgewicht. Darüber hinaus hilft es, sich auf eine Lektion zu konzentrieren, Klarheit zu schaffen und Verwirrung in Gedanken zu bewältigen. Es wird empfohlen, Schüler und Schüler zu verwenden, da ihre Aktivität mit einer erhöhten psychischen Belastung verbunden ist. Besonders der Äther ist für diejenigen nützlich, die Lernschwierigkeiten haben. Zitrone hilft, Energie und Entschlossenheit zu gewinnen, um die Arbeit abzuschließen. Er bewältigt Angstzustände, hilft, sich an die neue Situation anzupassen und einen Ausweg aus einer schwierigen Situation zu finden. Attraktiver Zitrusduft füllt sich mit Freude und hilft beim Umgang mit Stress.

Zitronenester als Aphrodisiakum

Die Fähigkeit von Estern, die sexuelle Energie positiv zu beeinflussen, war im Altertum bekannt. Um einen Partner für eine romantische Kulisse einzurichten, fügen Sie einen Tropfen Zitrone und zwei Tropfen Rosenholz, Patschuli und Ylang-Ylang zur Aromalampe hinzu.

Um die Wirkung des Aromas zu bemerken, wird empfohlen, die am stärksten gereinigten Ester für den menschlichen Verzehr zu wählen. Sie werden empfohlen, in Apotheken einzukaufen. Es ist auch wichtig, die Öldosis korrekt zu berechnen: Pro 25 Quadratmeter eines Zimmers sollten nicht mehr als 6 Tropfen ausgegeben werden.

Nach jeder Sitzung ist es notwendig, restliche Öle mit einem in Alkohol getauchten Baumwollstück aus der Schüssel zu entfernen.

Kompositionen für eine romantische Atmosphäre mit aromalampy im Schlafzimmer:

• 5 Tropfen Ylang-Ylang-Ether + 2 Tropfen Geraniumester und Nelken + 1 Tropfen Zitronenether;

• 5 Tropfen Rosenether + 3 Tropfen Geraniumether + 2 Tropfen Zitronenether;

• 3 Tropfen Ester von Ingwer und Patchouli + 2 Tropfen Ester von Geranium und Zitrone;

• 3 Tropfen Ester von Bergamotte und Zitrone + 2 Tropfen Ester von Patschuli und Sandelholz + 1 Tropfen Rosenäther.

Möglichkeiten, Zitronenester für die Aromatherapie zu verwenden

Aromatherapiemethoden zeichnen sich durch Vielfalt und Vielseitigkeit aus. Um das psychische und körperliche Wohlbefinden mit ätherischen Ölen zu verbessern, werden Aromakulonen, Duftlampen und Aromamassagen aktiv eingesetzt.

Aromamassage

Aromatische Massage kann mit Hilfe vieler Öle durchgeführt werden, aber die absoluten Führer sind die Ether von Orange und Zitrone. Für das Verfahren zu Hause können Sie eine solche beliebte Komposition verwenden:

• 20 ml Jojobaöl;

• 10 ml Traubenkernöl;

• 2 Tropfen Vetiver und Zitronenether;

• 1 Tropfen Geranium- und Wacholderester.

Mit der Verwendung von Zitronenether als zusätzlicher Komponente können erotische Massagen durchgeführt werden. Um das sexuelle Verlangen eines Mannes zu steigern, fügen Sie der Mischung 30 ml Basisöl und 3-4 Tropfen Zitronen-, Patschuli-, Ylang-Ylang- und Zedernester hinzu. Um die Sinnlichkeit beider Partner zu verbessern, fügen Sie einen Tropfen Ylang-Ylang-Konzentrat und 4 Tropfen Orangenöl zur Basis hinzu.

Aromalampe

Die Duftlampe ist eine schnelle und bequeme Möglichkeit, dem Raum einen angenehmen Geruch zu verleihen. Dem Grundmittel oder Wasser wird Zitronenether zugesetzt und die Schüssel wird mit der Mischung gefüllt. Durch das Verdampfen füllt das Öl den Raum mit einem angenehmen Aroma, hilft bei Stress und reinigt die Luft von Bakterien.

Wenn Sie keine Duftlampe haben, können Sie es selbst machen. Dazu müssen Sie eine Metallschale oder einen Metalldeckel nehmen, die Beine daran befestigen (um einen „Tisch“ zu machen) und eine Kerze für die gesamte Struktur installieren. In den oberen Behälter müssen Sie das aromatische Öl, verdünnt mit einem basischen Mittel oder klarem Wasser, einfüllen.

Aromakulon (Aromamedalyon)

Aromatherapie-Anhänger ist ein Miniatur-Halsanhänger aus Steinen, Keramik oder Knochen in Form eines Medaillons oder einer Vase mit kleinem Hals. Lieblingsether werden hinzugefügt, um die sexuelle Energie und das Selbstvertrauen zu erhalten. Zitrone ist für diesen Zweck gut geeignet, da die Komponenten des Öls starke Energieeigenschaften haben. Das beste Material für einen aromatischen Anhänger ist Ton, der sein Aroma für bis zu drei Wochen behält.

In den Tank genug, um drei Tropfen eines Öls oder einer Ölmischung einzufüllen. Ether sollte alle drei Tage hinzugefügt werden. Das erste Tragen eines Anhängers wird nicht länger als eine Stunde empfohlen (dann wird die Dauer verlängert, um sich allmählich an den neuen Duft zu gewöhnen). Wenn Sie das Zubehör regelmäßig tragen, muss es alle zwei Wochen mit einer Sodalösung gewaschen werden. Nach dem Trocknen sollte es mit einer schwachen Essiglösung gespült werden.

Zitronenester als Aphrodisiakum

Vorsichtsmaßnahmen und Kontraindikationen

Zitronenöl sollte nicht von Personen verwendet werden, die auf Zitrusfrüchte allergisch sind. Vor dem Gebrauch wird dringend empfohlen, negative Reaktionen für den internen und externen Gebrauch zu überprüfen.

Riechstoff-Allergietest durchführen:

1. Mischen Sie einen Tropfen Zitronenether mit 5 Tropfen Grundöl.

2. Legen Sie ein wenig Mischung auf ein Blatt Papier oder ein Stück Baumwolle.

3. Bringen Sie das Mittel in einem Abstand von 12–16 Zentimetern an die Nase und atmen Sie mehrmals tief ein.

4. Wenn Sie keine Atemnot, Bronchospasmus und Husten haben, können Sie den Duft gerne für Aromatherapie und Inhalation verwenden.

Um auf eine Hautreaktion zu testen, wird die Ölmischung auf die gleiche Weise wie für den Riechprobe hergestellt. Eine kleine Menge der Komposition wird auf den Bereich hinter dem Ohr, die Innenseite des Ellenbogens oder das Handgelenk aufgetragen. Wenn ein Tag keine allergischen Anzeichen (Rötung, Juckreiz) aufweist, kann Zitronenöl zum Baden, Reiben oder als Bestandteil anderer Kosmetika auf die Haut aufgetragen werden.

Bei maligner Hypertonie, erhöhtem Druck, Schlaganfall und schweren psychischen Erkrankungen ist es verboten, therapeutische Bäder zu nehmen.

Zitronenöl für medizinische Zwecke. Zuvor müssen Sie auf Allergien testen. Dazu wird ein Esslöffel Olivenöl oder Sonnenblumenöl mit einem Tropfen Zitronenether versetzt und anschließend mit einem Tropfen dieser Mischung in einen Teelöffel Marmelade gegossen. Diese "Zitronen" -Marmelade wird dreimal am Tag verzehrt, am folgenden Tag wird die Probe mit einer doppelten Portion der Ölmischung durchgeführt. Sie können das Tool im Inneren verwenden, wenn während dieser Zeit keine Anzeichen von Allergien aufgetreten sind, z.

• Hautausschlag;

• Kopfschmerzen;

• Würgen;

• Migräne;

• Tinnitus;

• Rötung auf der Haut.

Es wird nicht empfohlen, Zitronenöl während der Schwangerschaft und Stillzeit unverdünnt zu verwenden. Bei hypotensiver Wirkung (Menschen mit niedrigem Blutdruck) ist Ether kontraindiziert. Da das Produkt die Anfälligkeit der Haut für ultraviolettes Licht erhöht, ist es besser, keine kosmetischen Behandlungen durchzuführen, bevor Sie in die Sonne gehen. Wenn es auf Schleimhäute gelangt, verursacht Zitronenöl eine Reizung. Vermeiden Sie den Kontakt des Produkts mit Augen und Nase.

Nutzungsbedingungen von Zitronenöl für die Hautpflege

Verwenden Sie zum Auftragen auf die Haut eine kleine Menge Zitronenöl. Da das Naturprodukt sehr konzentriert ist, kann es in reiner Form zu noch mehr Reizung, Akne und Rötung führen. Zitronenester wird daher immer mit Wasser oder Grundöl verdünnt.

Da ätherisches Zitronenöl ein hochkonzentriertes Produkt ist, sollte es mit Vorsicht verwendet werden:

• Testen Sie vor dem ersten Gebrauch eine allergische Reaktion. Tragen Sie dazu einen Tropfen des Produkts auf die innere Falte des Ellbogens auf und beobachten Sie die Reaktion einige Stunden lang.

• Zitronenöl ist stark adstringierend und antiseptisch, so dass Sie es nicht in reiner Form auf die Kopfhaut auftragen können.

• Darüber hinaus ist es photosensibilisierend, es wird daher nicht empfohlen, an einem sonnigen Tag unmittelbar nach dem Eingriff für das Haar mit seiner Verwendung auszugehen.

• Die Dauer kosmetischer Behandlungen nicht verletzen, da Zitrone einen aufhellenden Effekt hat.


Siehe Zitrone

Nutzungsbedingungen von Zitronenöl für die Hautpflege

Bei der Erstellung dieses Artikels wurde Material
aus den folgenden Quellen verwendet
.


Zur Liste der Ölsaaten pflanzlichen Ursprungs


On the page back    Upward

Wenn Euch gefällt unser Projekt, können Sie helfen, seine Umsetzung:
Ich Möchte wissen, wie Sie helfen können?

 

 


Vielleicht interessiert auch andere Bereiche unserer Website:


Auf Der Startseite

 Auf Der Startseite
Hygiene
 Hygiene
 
Langlebigkeit
 Langlebigkeit
Beziehungen zwischen den Geschlechtern
 Beziehungen zwischen
den Geschlechtern
Klonen
 Klonen
 
Kosmetik
 Kosmetik
Kultur
 Kultur
 
Thermen und Erholung
 Thermen und Erholung
Massage
 Massage
 
Ernährung Diät
 Ernährung Diät
Witterungsbedingungen
 Witterungsbedingungen
Psychologie
 Psychologie
Rehabilitation
 Rehabilitation
Pflege
 Pflege
Körperkultur und Sport
 Körperkultur und Sport
Fitness-Center
 Fitness-Center
Sonstiges
 Sonstiges



 
 
All medical diets in one place

Version eingeschlossen4-de8