Write to webmaster       Site Map       Russisch       Englische Sprache

 




Pfirsichöl

Pfirsichöl ist ein Produkt, das aus den Samen der gleichnamigen Frucht gewonnen wird. Dieses kostbare natürliche Geschenk wurde im alten China verwendet. In alten Manuskripten fanden die Forscher viele Beschreibungen, wie Pfirsichsamenöl zuvor verwendet wurde. Sie wurden während der therapeutischen Massage mit den Händen geschmiert, von verschiedenen Krankheiten als Schmerzmittel eingenommen und auch zur Hautpflege verwendet. Heute ist Pfirsichöl eine sehr beliebte Kosmetik, die als Ersatz für teure Cremes gilt.

Siehe Pfirsich

Allgemeine Eigenschaften von Pfirsichöl

Nord- und Zentralchina gilt als Geburtsort des Pfirsichs. Diese Frucht wird in Rezepten aus dem Reich der Mitte erwähnt, die vor Beginn unserer Ära datiert wurden. Schon damals wurde der Wert mit Aprikose und Kastanie gleichgesetzt, die als unverzichtbare Produkte galten. Ruhm Pfirsich erhielt nicht nur wegen des wunderbaren Aromas und Geschmacks, sondern auch wegen der heilenden Eigenschaften des aus den Knochen gewonnenen Öls.

Aus China wurde ein Pfirsichbaum nach Zentralasien gebracht, erschien dann im Kaukasus und später - in Italien und Griechenland. Heutzutage wächst diese Frucht dort, wo das Klima Früchte trägt. Im Süden des russischen Landes begannen sie erst ab dem 16. Jahrhundert, Pfirsiche anzubauen.

Aus den Samen der Früchte wird durch kaltes Pressen Öl gewonnen. Dazu werden die Kerne in einer speziell entwickelten Presse zerkleinert und anschließend das ausgewählte Produkt von den Resten des Rohmaterials gereinigt. Es fällt ein flüssiges, klares gelbes Öl aus. Wenn es auf die Haut aufgetragen wird, wird es vollständig absorbiert. Es schmeckt etwas bitter. Das Aroma des Produkts ist schwach und erinnert an den Duft der Frucht.

Es gibt Lebensmittel- und Kosmetiksorten von Pfirsichöl. Die erste wird einer gründlichen Reinigung unterzogen, wodurch die Qualität erheblich verbessert wird. Bei der Herstellung von kosmetischen Ölen keine spezielle Filtration anwenden. In der Regel werden minderwertige Früchte verwendet, aber auch Kuchen, der mit Chemikalien gereinigt wird. Der Anwendungsbereich des Produkts ist ungewöhnlich groß. Kosmetikerinnen empfehlen, sie durch Mandelöl zu ersetzen, wenn eine Nussallergie vorliegt.

Biologische Zusammensetzung und Verwendung des Produkts

Pfirsichöl enthält viele essentielle Substanzen für den Menschen. Neben Vitaminen (A, D, E, C, B) enthält es einen Komplex aus organischen Säuren und Enzymen, Phospholipiden, Tocopherolen, Eiweiß, Zucker und Pektinen. Die Zusammensetzung des Produkts ist reich an Eisen, Kalium, Phosphor, Kalzium, Magnesium, Jod und Zink. Außerdem enthält dieses natürliche Elixier wertvolle Säuren: Stearinsäure, Ölsäure, Palmitinsäure, Palmitolinsäure, Arachidonsäure, Linolensäure, Linolsäure. Diese Substanzen unterstützen, stellen wieder her und verjüngen den menschlichen Körper. Das aus Pfirsichgruben gewonnene Öl hat antioxidative Eigenschaften und ist daher ein hervorragendes Mittel gegen vorzeitiges Altern. Die einzigartigen Eigenschaften dieses Produkts beseitigen alle Altersbeschränkungen für den therapeutischen Einsatz. Hypoallergenes Öl ermöglicht den Einsatz auch für Menschen mit empfindlicher Haut, die zu allergischen Reaktionen neigen.

So wählen und lagern Sie Pfirsichöl

Das Produkt wird selten gefälscht, weil die Rohstoffe in ausreichenden Mengen vorhanden sind und das Fertigprodukt beträchtlich freigesetzt wird. Skrupellose Hersteller können das Originalarzneimittel jedoch mit preiswerten Ölen wie Sonnenblumen oder Palmen verdünnen. Auf der Verpackung oder Flasche mit einem sauberen Produkt sollte die Aufschrift "100% oleum persicorum", "100% Pfirsichkernöl" oder "100% natürlich" stehen. Der ideale Behälter ist eine dunkle Glasflasche mit dichtem Deckel. Bewahren Sie das Werkzeug an einem kühlen, vor Licht und Feuchtigkeit geschützten Gerät auf. Nach dem ersten Öffnen muss das Produkt innerhalb von 18 Monaten verwendet werden.

Vorsichtsmaßnahmen und Kontraindikationen für die Verwendung des Produkts

Wenn Sie allergisch gegen Obst sind, wird Pfirsichöl nicht empfohlen. Vorsicht ist während der Schwangerschaft, Stillzeit oder bei nervösen Erkrankungen geboten. Es ist kontraindiziert für Menschen mit erhöhter nervöser Reizbarkeit, da es die Ursache für Nervosität sein kann. Bei der Verwendung des Produkts für Kinder ist es besonders wichtig, einen Kinderarzt zu konsultieren.

Die Verwendung von Pfirsichöl bedeutet keine besondere Vorbereitung, aber Sie müssen dennoch einige der Funktionen kennen:

• Es ist besser, das Produkt vor dem Gebrauch aufzuwärmen. Sie können es einfach in den Händen halten oder die Flasche in einen Behälter mit heißem Wasser stellen.

• Öl wird lange Zeit absorbiert, daher erfordert der Eingriff freie Zeit.

Allgemeine Eigenschaften von Pfirsichöl

Medizinische Verwendung von Pfirsichöl

Die Verwendung von Pfirsichöl ist sowohl in der Volksmedizin als auch in der Amtsmedizin zu begrüßen. Dieses Werkzeug wird meistens extern verwendet (z. B. als Ölbasis bei der Zubereitung von Aromamischungen für Massage- und Arzneimittelzubereitungen). Gelegentlich wird es als abführendes und antitoxisches Medikament zur oralen Verabreichung verschrieben. Bevor Sie das Gerät verwenden, konsultieren Sie unbedingt Ihren Arzt.

Bei Erkältungen und Viruserkrankungen der oberen Atemwege

Erkältungen und Virusinfektionen werden von unangenehmen Symptomen wie Trockenheit, Schmerzen und Halsschmerzen begleitet. Auch wenn diese Manifestationen der Krankheit nicht lange anhalten, verursachen sie große Unannehmlichkeiten. Pfirsichöl hilft, sie zu entfernen:

• Mit ARI. Beim ersten Anzeichen einer laufenden Nase sollte ein Tropfen des Mittels zweimal täglich angewendet werden. Dies macht den gesammelten Schleim weicher und verhindert ein Anschwellen des Schleims.

• Wenn die Stimmbänder beschädigt sind. Inhalation mit dieser Zusammensetzung hilft: 10 Tropfen Pfirsichöl, verdünnt in einem Glas kochendem Wasser. Oft wird das Werkzeug für das Besprühen der Stimmbänder an Personen vorgeschrieben, deren Berufe in direktem Zusammenhang mit der Stimme stehen (Sänger, Lehrer, Sprecher). Das Einatmen von Öl sollte nicht von Personen verwendet werden, die unter staubigen Luftbedingungen arbeiten. In diesem Fall ist es besser, das Mittel in der Nase zu begraben, wobei der Kopf nach hinten geschoben wird, so dass es einfach den Nasopharynx hinunterfließt und die gereizten Bänder schmiert.

• Mit Kehlkopfentzündung. Fast unmittelbar nach Beginn der Behandlung mit Pfirsichöl fühlt sich der Patient erleichtert. Mittel wird ein Kurs bis 10 Tage zusammen mit einer geeigneten Diät angewendet.

• Pharyngitis. Im Falle dieser Krankheit sind Dampfinhalationen streng kontraindiziert. Darf nur den Hals schmieren. Es ist notwendig, 5 Tropfen Pfirsichöl in 200 ml warmem, gekochtem Wasser aufzulösen und den Hals 4–5 Mal täglich zu spülen, um den Zustand zu lindern. Wenn Sie nicht spülen möchten, können Sie das Werkzeug in die Nase stecken. Durch die Nasennebenhöhlen gelangt er in den entzündeten Bereich und heilt ihn nach mehreren Eingriffen vollständig.

Von Sinusitis

Bei Antritis wird Pfirsichöl neben der medizinischen Behandlung als Zusatz verwendet. Bei diesem Problem werden unterschiedliche Kompositionen wirksam. Um eines davon herzustellen, müssen 30 ml Pfirsichöl mit 10 ml Hypericum-Öl kombiniert werden. Ist dies nicht der Fall, können Sie es durch eine starke Abkochung der Anlage ersetzen. Dazu 2 Esslöffel trockenes Rohmaterial mit einem Glas kochendem Wasser einfüllen und 5–10 Minuten im Dampfbad stehen lassen. Nach dem Kochen muss die Flüssigkeit vollständig abgekühlt und abgelassen werden. Vergraben Sie die Mischung dreimal am Tag in die Nase und werfen Sie den Kopf kräftig in Bauchlage zurück.

Von der Stomatitis

Stomatitis ist eine häufige Erkrankung, insbesondere bei Kindern im Vorschulalter. Manchmal leiden auch Erwachsene. Auf der Schleimhaut des Mundes erscheinen kleine Geschwüre, rund oder oval in weiß oder grau auf der Innenseite der Wangen und Lippen, des Gaumens, der Zunge und der Mandeln. In diesem Fall müssen die Wunden mehrmals täglich mit Pfirsichöl geschmiert werden, bis sie vollständig verschwinden.

Für das Verdauungssystem

Der tägliche Verzehr von 1 Esslöffel Pfirsichöl eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten stimuliert die Wirkung des Magen-Darm-Trakts. Es ist nützlich bei Verstopfung und bei der Wiedergabe choleretischer und diuretischer Effekte.

Für das Kreislaufsystem

Wenn Pfirsichöl aufgenommen wird, stärkt es die Wände der Blutgefäße, verbessert die Durchblutung, beseitigt Ödeme und stabilisiert die Arbeit des Herzmuskels. Darüber hinaus neutralisiert es schlechtes Cholesterin, entfernt effektiv Giftstoffe und Abfälle aus dem Körper. Die therapeutische Wirkung wird durch die tägliche Anwendung dieses Werkzeugs dreimal täglich erreicht (1 Teelöffel reicht nach einer Mahlzeit aus).

Bei Erkrankungen des Urogenitalsystems

Pfirsichöl bei Erkrankungen des Urogenitalsystems wird als Abführmittel, Antiemetikum, Diuretikum oder Choleretikum verwendet. Es sollte beachtet werden, dass die Dosierung und die Dauer der Anwendung mit Ihrem Arzt abgestimmt werden sollten. Aufgrund seiner hypoallergenen Eigenschaften wird dieses Öl häufig von Experten während der Prostatamassage verwendet.

Mit Anämie

Pfirsichöl hilft, den Eisengehalt im Blut zu erhöhen, erhöht den Hämoglobinspiegel und stimuliert die Prozesse der Bildung, Entwicklung und Reifung von Blutzellen. Die regelmäßige Anwendung des Mittels als Gewürz für zweite Gänge hilft, Anämie zu beseitigen und unterstützt den Körper während des Beriberi-Frühlings. Genug täglich, um nach jeder Mahlzeit einen Teelöffel des Produkts zu verwenden. Die Dauer der Einnahme ist in Abstimmung mit Ihrem Arzt wünschenswert.

Bei leichten Verbrennungen und Windelausschlag

Verwenden Sie bei leichten Verbrennungen effektiv Kompressen. Um eines davon zu benutzen, benötigen Sie:

1. Kombinieren Sie Pfirsich- und Mandelöl im Verhältnis 1: 1 (Letzteres kann leicht durch Weizenkeimöl oder Sanddornöl ersetzt werden).

2. Fügen Sie Lavendelether hinzu (10-15 Tropfen pro 1 Esslöffel der Grundmischung).

3. Tragen Sie die Zusammensetzung auf ein Taschentuch auf und befestigen Sie sie vorsichtig am betroffenen Bereich.

4. Wechseln Sie die Kompresse alle 2-3 Stunden.

Bei Sonnenbrand sollte eine in Pfirsichöl getränkte Serviette 15 Minuten lang auf die gewünschte Körperstelle aufgetragen werden. Dadurch werden Hitze und Entzündungen entfernt und die Haut erholt sich schneller.

Wenn Windelausschlag auftritt, tragen Sie auf den betroffenen Stellen Kompressen aus in Aromamasse getränkten natürlichen Stoffen auf. Die Zusammensetzung eines von ihnen:

• 1 Esslöffel warmes Pfirsichöl;

• 1-2 Tropfen Ester von Grapefruit, Kamille und Zitrone.

In der Gynäkologie

Von besonderer Bedeutung ist die Verwendung von Pfirsichöl bei gynäkologischen Erkrankungen. Es beseitigt wirksam Entzündungen, beschleunigt die Erholung beschädigter Gewebe, lindert Schmerzen und beugt dem Auftreten von Tumoren vor. Das Werkzeug wird auf spezielle Tampons angewendet, die zur Behandlung von Erosion und Endometriose eingesetzt werden. Um ernsthafte Probleme für Mädchen im Säuglingsalter zu vermeiden, wischen Sie die Intimpartien mit einem in Öl getränkten Wattestäbchen ab. Es ist einfach und völlig schmerzlos.

Schwangere können das Produkt in die Haut der Oberschenkel, des Gesäßes, des Bauches und der Brust reiben, um Dehnungsstreifen zu vermeiden.

Verwendung des Babypflegeprodukts

Wenn Sie sich eher für Naturprodukte interessieren oder aus irgendeinem Grund hochwertige Kinderkosmetik nicht verfügbar ist, achten Sie auf Pfirsichöl. Für das Kind ist es völlig ungefährlich. Das Gerät ist in der Lage, empfindliche Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, bereits durch Windeln hervorgerufene Irritationen zu verhindern oder zu entfernen. Dies ist ein hervorragender Ersatz für die gekaufte Babycreme. Vor dem Gebrauch ist es ratsam, das Öl in den Händen zu erwärmen und alle Hautfalten gut zu schmieren.

Pfirsichöl für eine Erkältung

Der Geruch gilt als eine der Hauptfähigkeiten des Menschen. Dank der Nase kann jeder Mensch viele Momente des Lebens vollständiger spüren. Wenn eine laufende Nase erscheint, verliert ein Mensch diese Gelegenheit und die Welt erscheint ihm nicht so attraktiv und vielfältig. Wer hat das gesehen - er versteht ...

Um diese Krankheit zu bekämpfen, tragen Sie aktiv ätherische Öle auf. Die Beliebtheit einer solchen Behandlung beruht auf der Tatsache, dass sie zugänglich und leicht anwendbar ist und auf den ersten Blick keine Kontraindikationen aufweist.

Viele Menschen verwenden Pfirsichöl zu kosmetischen Zwecken, um Haut, Nägel und Haare zu nähren und zu erweichen. Aber nur wenige wissen, dass das vorgestellte Werkzeug mit einer Erkältung zu kämpfen hat.

Bei Erkältung kann dieses Produkt in Form von Nasentropfen angewendet werden. Es reicht aus, 7 Tage lang ein paar Tropfen in jedes Nasenloch zu tropfen. Während dieser Therapie wird die Nasenschleimhaut gemildert, die Atmung wird erleichtert und alle Symptome der Krankheit verschwinden.

Aufgrund der milden Wirkung dieses Arzneimittels kann es auch bei Erkältungen bei Säuglingen bis zu einem Jahr angewendet werden. Gleichzeitig ist es für Kinder verboten, Tropfen in die Nase zu werfen. Sie können die Nasenwände nur mit einem mit Öl befeuchteten Wattestäbchen schmieren.

Sicherheitsvorkehrungen

Da ätherische Öle konzentrierte Substanzen sind, müssen Sie bei der Verwendung die grundlegenden Sicherheitsregeln einhalten:

Bevor Sie diese Behandlung anwenden, müssen Sie wissen, ob Sie Allergien haben. Tragen Sie einfach ein paar Tropfen Öl auf eine Serviette auf und riechen Sie gelegentlich das Aroma. Wenn keine Beschwerden aufgetreten sind, gibt es keine Kopfschmerzen, dann kann die Therapie fortgesetzt werden.

Viele ätherische Öle müssen vor dem Auftragen auf die Schleimhäute und die Haut verdünnt werden. Auf diese Weise können Reizungen und Verbrennungen vermieden werden.

Die Therapie sollte mit kleinen Dosen beginnen und schrittweise auf das gewünschte Volumen bringen.

Die vorgestellte Behandlung für Schwangere, Kinder unter einem Jahr und an Epilepsie erkrankte Personen sollte nur mit Erlaubnis des behandelnden Arztes angewendet werden.

Wenn Sie alle Regeln für eine solche Behandlung beachten, können Sie nicht nur alle Manifestationen der gewöhnlichen Erkältung beseitigen, sondern auch vollständig heilen. Die Hauptsache ist, die notwendige Dosierung zu kennen, alle Vorsichtsmaßnahmen zu beachten und die Behandlung mit Ihrem Arzt zu besprechen.

Medizinische Verwendung von Pfirsichöl

Die Verwendung von Pfirsichöl für kosmetische Zwecke

Pfirsichöl wird von Naturkosmetik-Fans für verschiedene Zwecke verwendet. Sie schützt die Epidermis vor den irritierenden Einflüssen der äußeren Umgebung, nährt sie, spendet Feuchtigkeit und regeneriert. Besonders auffällig ist die Verwendung von Mitteln zur Pflege empfindlicher und gereizter Haut. Pfirsichölmasken wirken verjüngend.

Pfirsichöl ist eine erstaunliche ölige Flüssigkeit, die aus den Samen einer solchen Frucht gewonnen wird. Diese Substanz eignet sich zur Hautpflege in verschiedenen Altersstufen. Es zieht sofort in die Zellen ein und wirkt sich positiv auf alle tiefen Schichten aus.

Pfirsichöl ist hellgelb gefärbt, hat ein angenehmes Aroma und enthält viele überraschend nützliche Substanzen, die der Haut eine zweite Jugend geben können, Falten beseitigen und deren Auftreten verhindern.

Ein solches Produkt ist eine Quelle vieler ungesättigter und gesättigter Säuren, die durch Linolsäure, Palmintinsäure, Stearinsäure und andere Säuren repräsentiert werden. Alle diese Substanzen sind für die Erhaltung der Gesundheit und Schönheit der Haut unerlässlich. Pfirsichöl enthält in seiner Zusammensetzung die Vitamine P, A sowie E und C, Vitamine der Gruppe B und viele Mineralien, einschließlich Calcium und Eisen, Kalium und Phosphor usw.

Pfirsichöl eignet sich hervorragend für trockene, verblassende und empfindliche Haut. Es hat eine ausgesprochen pflegende Wirkung, hat weichmachende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Pfirsichöl aus Falten hilft wirklich, da es die Haut im Gesicht straffen und ihr Kraft und Elastizität verleihen kann. Es glättet schnell und effektiv flache Falten unter den Augen (Krähenfüßen). Aber es macht tiefe Falten weniger sichtbar. Pfirsichöl beseitigt Trockenheit und Abblättern, neutralisiert Irritationen und Entzündungen. Die Anwendung verbessert den Teint und beugt der Alterung der Haut vor.

Bevor Sie das Gerät verwenden, konsultieren Sie unbedingt Ihren Arzt.

Für Gesicht

Das Öl verhindert das Austrocknen der Zellen, glättet kleine Falten und erhält die Elastizität und Elastizität jedes Hauttyps, beseitigt Verspannungen und Trockenheit und hellt die Epidermis bei systematischer Anwendung auf.

• Für trockene Haut. Hüttenkäse mit Pfirsichöl mischen, auf einer gleichmäßigen Schicht auftragen, Augenpartie aussparen und nach einer halben Stunde abwaschen. Zweimal pro Woche

• Für fettige Haut. 5 mittlere Erdbeeren pürieren, mit 1 Esslöffel Pfirsichöl und 10 Tropfen Wodka mischen. Auf die Haut auftragen, ohne die Augenpartie zu beeinträchtigen. Nach einer Viertelstunde mit warmem Wasser abwaschen. Vor dem Schlafengehen für 5 Tage anwenden.

• Zum Abschälen. Kleie (1 Esslöffel), Pfirsichöl (1 Esslöffel), Honig (1 Teelöffel). Auf Gesicht auftragen und massieren. Mit warmem Wasser abwaschen. Verwenden Sie nicht mehr als 1 Mal pro Woche.

Für Hände und Nägel

Die Nägel werden stärker, blättern nicht mehr ab. Die Haut der Hände wirkt gesund und gepflegt.

Die aromatische Mischung aus 15 ml Pfirsichöl und 4-5 Tropfen Zitronenether massiert sanft die Nägel und die Haut um sie herum. Wiederholen Sie den Vorgang jeden Abend für einen Monat.

Für die Lippen

Es empfiehlt sich, die rissigen oder trockenen Lippen mit dem Produkt zu schmieren und es auch vor starkem Frost oder Wind zu schützen.

• In reiner Form. Schmieren Sie Ihre Lippen morgens und abends mit Pfirsichöl und glätten Sie die Haut sanft.

• In verdünnter Form. Bereiten Sie eine Mischung aus Pfirsichölen und Weizenkeimen im Verhältnis 1: 1 vor. Tragen Sie die Zusammensetzung auf die Lippen auf und massieren Sie sie 3-5 Minuten lang sanft mit einer Zahnbürste mit weichen Borsten. Nicht spülen Nicht absorbiertes Öl kann mit einer Papierserviette entfernt werden.

Die Verwendung von Pfirsichöl für kosmetische Zwecke

Für Akne

Es wird im Rahmen einer Kombinationstherapie mit anderen aggressiveren Komponenten angewendet. Es hilft bei Entzündungen und beschleunigt die Heilung der Haut.

Verwenden Sie eine 2-Schritt-Maske:

1. Verdünnen Sie 2 Esslöffel Ton in einem Teelöffel warmem Wasser und fügen Sie 4 Tropfen Teebaumöl hinzu. Tragen Sie die Mischung gleichmäßig auf das Gesicht auf und vermeiden Sie dabei die Augenpartie. Nach 20 Minuten mit warmem Wasser abwaschen. Fleck mit einer Serviette.

2. Tragen Sie Pfirsichöl gleichmäßig auf Ihr Gesicht auf. Entfernen Sie nach 10 Minuten die Überreste mit einer Papierserviette. Wiederholen Sie den Monat 2 Mal pro Woche vor dem Schlafengehen.

Makeup-Entferner

Hilft, zwei Ziele gleichzeitig zu erreichen: Make-up loswerden und die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Tragen Sie eine ausreichende Menge Pfirsichöl auf ein Wattepad auf und entfernen Sie das Make-up vorsichtig von Augen und Gesicht.

Für Wimpern und Augenbrauen

Augenbrauen und Wimpern werden dichter und gesünder, gesättigter Farbe. Das Tool beseitigt schwere Zerbrechlichkeit und den Verlust von Wimpern.

Kämmen Sie Ihre Augenbrauen mit einer Bürste und lassen Sie 1-2 Tropfen Pfirsichöl darauf fallen. Zum Schmieren der Wimpern können Sie einen gut gewaschenen Pinsel aus normaler Mascara oder ein Wattestäbchen verwenden. Das Verfahren wird abends (2 Stunden vor dem Schlafengehen) durchgeführt.

Für den Bart

Verbessert die Haarstruktur, heilt die Wurzeln, macht die Haut weicher und reduziert den Juckreiz mit einem wachsenden Bart, verringert die Reizung.

Reiben Sie das Öl entlang der Bartwuchslinie in die Gesichtshaut und massieren Sie es 10–15 Minuten lang sanft ein. Sie können sich täglich (2-3 Stunden vor dem Schlafengehen) bewerben. Nicht absorbiertes Öl sollte mit einer Papierserviette entfernt werden. Morgens mit kaltem Wasser abwaschen.

Für die Haare

Verleiht den Locken Gesundheit, Kraft und Glanz.

• Für normales Haar. Fügen Sie ein paar Tropfen Pfirsichöl zu Ihrem Lieblingsshampoo hinzu und waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt.

• Für trockenes Haar. Mischen Sie einen Esslöffel Oliven- und Pfirsichöl und fügen Sie den Inhalt von 3-4 Kapseln des Medikaments Aevit hinzu. Verteilen Sie die Mischung näher an den Wurzeln. Für den besten Effekt sollten Sie sich mit einem Handtuch wickeln. Nach 1 Stunde mit normalem Shampoo ausspülen. Wiederholen Sie den Vorgang mindestens zweimal pro Woche.

• Um das Haarwachstum zu verbessern. Mischen Sie 2 Esslöffel Pfirsich- und Olivenöl und einen Teelöffel Dimexidum-Lösung (in einer Apotheke erhältlich). Reiben Sie die Mischung während der Massage in die Haarwurzeln. Wickeln Sie den Kopf mit Plastikfolie und dann mit einem Handtuch. 40 Minuten lang halten und dann das Haar zweimal mit normalem Shampoo waschen, um die Reste der Ölmischung besser abwaschen zu können.

Pfirsichöl-Faltenmasken für Gesicht

Für die Beine

Hilft, rissige Fersen zu heilen. Es befeuchtet, macht die Haut weicher und beschleunigt die Heilung. Es lindert natoptysh und reduziert das Schwitzen der Füße.

Wickeln Sie die Beine mit einem in Pfirsichöl getränkten Dressing und fügen Sie zerdrückte Aloeblätter hinzu. Bewerben Sie sich nach Bedarf.

Wie man Pfirsichöl für Falten aufträgt?

Pfirsichöl ist sehr nahrhaft, aber gleichzeitig ziemlich leicht. Es zieht perfekt in die Haut ein. Zur Hautpflege kann es pur und unverdünnt sowie in Kombination mit anderen Pflanzenölen eingesetzt werden.

Wenn Sie der Besitzer von trockener, verblassender und empfindlicher Haut sind, tragen Sie Pfirsichöl nachts direkt auf das gereinigte Gesicht auf, als Alternative zur Nachtcreme.

Das Öl, über das wir auf dieser Seite www.rasteniya-lecarstvennie.ru weiterhin sprechen, kann über Nacht unter den Augen mit vorsichtiger Bewegung in die Haut mit leichten Fingerspitzenbewegungen aufgetragen werden. Bevor Sie ein solches Heilmittel verwenden, empfehlen Kosmetikerinnen, es in Ihren Händen zu wärmen, damit es so effektiv wie möglich ist.

Pfirsichöl-Faltenmasken für Gesicht

Basierend auf Pfirsichsamenöl können Sie viele nützliche Masken für verschiedene Hauttypen vorbereiten. So ergibt eine großartige Wirkung eine Mischung aus einem Esslöffel Öl und der gleichen Menge hochwertigem Honig. Mahlen Sie diese Zutaten gründlich und kombinieren Sie sie mit einem Paar schweren Sahne. Tragen Sie die Mischung viertel bis zwanzig Minuten auf Gesicht und Hals auf. Mit lauwarmem Wasser abspülen.

Wenn Sie der Besitzer trockener Haut sind und zu Abplatzungen neigen, mischen Sie zu gleichen Teilen Pfirsichöl, fetten frischen Quark und Creme. Tragen Sie die Mischung eine Viertelstunde bis zwanzig Minuten auf die Gesichtshaut auf. Mit lauwarmem Wasser abspülen.

Mischen Sie zu gleichen Teilen Honig und Öl aus Pfirsichgruben. Gut umrühren und gleichmäßig auf eine Mullbinde legen. Nach dem Auftragen auf Gesicht und eine halbe Stunde einweichen. Verwenden Sie zweimal wöchentlich.

Die effektivste Maske für Falten ist eine Mischung aus frischem Eigelb und einem Löffel warmer Butter. Rühren Sie diese Zutaten gründlich um und fügen Sie dann 15 Tropfen Wodka oder Alkohol hinzu. Diese Maske sollte zwanzig Minuten lang auf das Gesicht aufgetragen werden und anschließend mit warmem Wasser gespült werden.

Wenn Sie Besitzer einer Mischhaut sind, mischen Sie einen Teelöffel Zitronensaft, einen Teelöffel Pfirsichöl und ein frisches Eigelb. Rühren Sie alle Zutaten gut um und tragen Sie sie 20 Minuten lang auf Ihr Gesicht auf. Mit lauwarmem Wasser abspülen.

Nehmen Sie eine Baumwollserviette, befeuchten Sie sie mit heißem Wasser und drücken Sie sie aus. Flecken Sie einen solchen Schnitt mit etwa fünfundzwanzig Tropfen Pfirsichöl an und tragen Sie ihn zwanzig bis dreißig Minuten auf Gesicht und Hals auf. Bedecke dich mit einem warmen Frotteehandtuch.

Verbesserung des Kaufs von Kosmetika mit Hilfe des Produkts

Die Zugabe von ein paar Tropfen Pfirsichöl in Ihrer Lieblingscreme oder -lotion verbessert die Eigenschaften des Arzneimittels und pflegt die Haut zusätzlich mit einem natürlichen Heilmittel. Darüber hinaus können Sie Ihr Haar heilen, indem Sie kurz vor dem Haarewaschen eine kleine Menge Produkt in Ihr normales Shampoo mischen.

Kontraindikationen für die Verwendung von Pfirsichöl

Es ist zu beachten, dass Pfirsichöl ein ziemlich sicheres Mittel ist. Die einzige Kontraindikation für die Anwendung ist die individuelle Unverträglichkeit (allergische Reaktionen). Um die Sicherheit des Pfirsichöls zu überprüfen, tragen Sie ein paar Tropfen dieses Produkts auf die Haut im Ellbogen auf. Überwachen Sie die Reaktion des Körpers auf Öl während des Tages sorgfältig. Das Auftreten von Rötungen, Irritationen, Hautausschlag usw. - dies ist eine Kontraindikation für die weitere Verwendung von Pfirsichöl.

Pfirsichöl ist eine äußerst nützliche Substanz. Es kann zur Pflege des gesamten Körpers verwendet werden, einschließlich der Gesichtshaut. Diese Zusammensetzung beseitigt perfekt Falten und verhindert deren Auftreten.

Bevor Sie das Gerät verwenden, konsultieren Sie unbedingt Ihren Arzt.


Siehe Pfirsich

Pfirsichöl

Bei der Erstellung dieses Artikels wurde Material
aus den folgenden Quellen verwendet
.


Zur Liste der Ölsaaten pflanzlichen Ursprungs


On the page back    Upward

Wenn Euch gefällt unser Projekt, können Sie helfen, seine Umsetzung:
Ich Möchte wissen, wie Sie helfen können?

 

 


Vielleicht interessiert auch andere Bereiche unserer Website:


Auf Der Startseite

 Auf Der Startseite
Hygiene
 Hygiene
 
Langlebigkeit
 Langlebigkeit
Beziehungen zwischen den Geschlechtern
 Beziehungen zwischen
den Geschlechtern
Klonen
 Klonen
 
Kosmetik
 Kosmetik
Kultur
 Kultur
 
Thermen und Erholung
 Thermen und Erholung
Massage
 Massage
 
Ernährung Diät
 Ernährung Diät
Witterungsbedingungen
 Witterungsbedingungen
Psychologie
 Psychologie
Rehabilitation
 Rehabilitation
Pflege
 Pflege
Körperkultur und Sport
 Körperkultur und Sport
Fitness-Center
 Fitness-Center
Sonstiges
 Sonstiges



 
 
All medical diets in one place

Version eingeschlossen4-de8