Write to webmaster       Site Map       Russisch       Englische Sprache

 




Petersilie ätherisches Öl

Petersilie ist so fest in der Küche verankert, dass sie längst nicht mehr als Heilpflanze gilt. Trotz der stereotypen Zugehörigkeit zu würzigen Kräutern handelt es sich auch um eine vollwertige Heilkultur mit überraschend vielseitigen Eigenschaften, die im Öl, das aus den Samen gewonnen wird, voll erhalten bleibt. Petersilie ist eines der seltenen ätherischen Öle, die bereits bei der ersten Verwendung sichtbare Ergebnisse zeigen. Beruhigend, aufhellend, beseitigend von Ödemen, straffend und effektiv feuchtigkeitsspendend, kann es als schnelles Heilmittel verwendet werden, um unangenehme Symptome zu beseitigen.

Werks- und Produktionsregionen

Das ätherische Öl der Petersilie wird aus der Pflanze gewonnen, ohne die kein Gemüsegarten denkbar ist. Petersilie zählt neben Dill zu den traditionellsten und gebräuchlichsten Gewürzkräutern.

Trotz des mediterranen Ursprungs der Pflanze wird Äther überwiegend in Holland, Frankreich, Ungarn und Deutschland produziert. Als Ursprungsland (Anbau) von Rohstoffen sind auch die USA, asiatische Länder und Belgien zugelassen.

Petersilie ist so fest in der Küche verankert

Kennzeichnung von Öl und seinen Sorten

Es ist unmöglich, sich in den einheimischen Namen von Öl zu verwechseln, es wird nur als „ätherisches Petersilienöl“ bezeichnet, ohne Synonyme.

Ausländische Namen: Petersilienkernöl (dt.), Huile essentielle de Persil (fr.), Petersilie ätherische öl (it.).

Die Kennzeichnung muss den lateinischen Sortennamen der Pflanze enthalten - Petroselinum crispum (Petersilienkrause), während häufig akzeptable Synonyme für Petroselinum sativum, Carum petroselinum gefunden werden.

Petersilienöl wird in Abhängigkeit von den für die Herstellung verwendeten Rohstoffen in verschiedene Arten eingeteilt: Es kann sehr selten aus den Blättern zusammen mit den Trieben (oberirdische Teile), aus den Trieben mit Rhizomen - nur aus den Wurzeln - extrahiert werden. Die häufigste Art ist jedoch Äther, der nur aus Samen ohne die "grünen" Pflanzenteile gewonnen wird.

Alle Arten von Öl sind in ihren heilenden und kosmetischen Eigenschaften sehr ähnlich. Die Unterschiede betreffen nicht nur Farbe, Aroma und geringfügige Nuancen: Jeder Typ hat seine eigenen bevorzugten Verwendungs- und Dosierungsmethoden. Verwenden Sie zum Würzen von Lebensmitteln beispielsweise nur das Öl der Triebe und Blätter.

Beim Kauf ist es notwendig, die Informationen zu den empfohlenen Dosierungen und Verwendungsmethoden für einen bestimmten Ether zu klären (oder vielmehr sicherzustellen, dass sie verfügbar sind). Prüfen Sie, ob es für die anstehenden Aufgaben geeignet ist und die von Ihnen gewünschten Eigenschaften aufweist.

Fälschung

Petersilie ist im Pflanzenbau so verbreitet und einfach, dass es fast keinen Sinn macht, dieses Öl zu schmieden. Darüber hinaus kann bei der Herstellung als Pflanzenmaterial ausgewähltes Öl aus gemischten ober- und unterirdischen Teilen gewonnen werden.

Um ein Qualitätsprodukt zu kaufen, reicht es aus, sicherzustellen, dass der Hersteller alle Informationen zu den Rohstoffen bereitstellt, die Kennzeichnung, die Beschaffungsmethode und die Verfügbarkeit äußerst klarer Gebrauchsanweisungen überprüft.

Das ätherische Öl der Petersilie wird aus der Pflanze gewonnen

Empfangsmethode und Speicherfunktionen

Unabhängig davon, welche Pflanzenteile verwendet werden, werden ätherische Öle nach der Standardmethode der einfachen einstufigen Wasserdampfdestillation extrahiert. Alle anderen Methoden sind nicht akzeptabel und können als Fälschungsmethode angesehen werden (einschließlich Kaltpressen und Ölextraktion).

Bei der Zusammensetzung des Öls sollen 85% des Volumens auf Myristicin fallen. Ebenfalls in der chemischen Formel enthalten sind flüchtige Fettsäuren, Apiol, Terpenol, Phellandren und Pinen.

Dieser Ester ist wunderschön bei Raumtemperatur gelagert. Wenn Sie alle Anforderungen des Herstellers erfüllen und die Verpackung versiegeln, bleiben alle Eigenschaften für mindestens 2 Jahre unverändert.

Äußere Eigenschaften und Merkmale des Duftes

Alle Petersilie Öl ist sehr flüssig, leicht, perfekt in der Mischung verteilt, "unsichtbar" auf der Haut, aber eher ärgerlich. Transparente Ester aus Samen können sich in der Konsistenz nur geringfügig unterscheiden, sie werden immer in einem satten bernsteinbraunen oder gelben Ton hervorgehoben. Aber die leicht fließenden Öle aus den oberirdischen Pflanzenteilen sind viel leichter, oft mit einer merklichen grünlichen oder gelben Tönung.

Der Geruch ist sehr wechselhaft, jeder fühlt ihn auf seine Weise. Die für Petersilie typischen Überläufe verfangen sich nur in den oberen und sehr flüchtigen Noten und verschwinden schnell, was einer unerwarteten würzig-holzigen Basis mit reichem Terpkovato und niedrigeren Balsamico-Untertönen Platz macht.

Das Aroma kann nicht mit der Pflanze selbst „verbunden“ werden, sondern überzeugt sofort mit einer Kombination aus Gras, Frische, Wärme und einer Holzkomplexbasis. Das Öl aus den Blättern ist frischer und grasiger, süß-zuckerhaltig, aus den Samen balsamisch-holzig und würzig.

Kombination mit anderen Ölen

Petersilienöl ist dominant und stark, sein Aroma ist in jeder Mischung spürbar, daher werden Ether mit reinem und engem Geruch als Ergänzung gewählt. Eichenmoos, Kananga, würzige Öle (Koriander und Zimt), Lorbeer, Teebaum, Rose, Muskatellersalbei und Neroli eignen sich perfekt für Parfums und kosmetische Mischungen.

Von der Basis am besten mit Traubenkernöl kombinieren.

Petersilie ist im Pflanzenbau so verbreitet und einfach

Auswirkungen auf die psycho-emotionale Sphäre

Petersilie ist durch eine intensive Beeinflussung psychischer Zustände gekennzeichnet. Dies ist eine der am besten ausgleichenden Emotionen von Ölen, die es Ihnen ermöglicht, innere Harmonie zu erreichen, ein Gefühl der Stabilität zu schaffen, zu beruhigen und Vertrauen in ihre Fähigkeiten zu schenken.

Kann zur Meditation verwendet werden. Beseitigt körperliche und emotionale Manifestationen von Überlastung, trägt zur wirksamen Behandlung von Problemen bei und beugt Stress und depressiven Störungen vor.

Es wird angenommen, dass das Öl hilft, ihre Probleme und Gefühle vernünftig einzuschätzen, auf fremde Einflüsse und unnötige Erfahrungen, harte Gedanken zu verzichten. Es gibt Ihnen ein Gefühl des Vertrauens und ermöglicht es Ihnen, die innere Ruhe wiederherzustellen, Ihren eigenen Weg zu finden und tiefe Entspannung zu fördern.

Es ist ein hervorragendes Instrument, um mit geistiger Erschöpfung umzugehen, neue Informationen aufzunehmen und die Produktivität der geistigen Arbeit zu steigern.

Heilende Eigenschaften

Für das ätherische Öl sowohl aus Petersiliensamen als auch aus Blättern und Sprossen ist eine antiseptische, bakterizide, heilende, choleretische, harntreibende, krampflösende, antiödematöse, tonisierende Wirkung charakteristisch.

Es wird verwendet, um die Funktion der Blase und der Nieren zu regulieren, verhindert das Auftreten von Urolithiasis und Blasenentzündung. Es ist ein wirksames Diuretikum, das Flüssigkeitsretention beseitigt und Schwellungen reduziert.

Hilft bei der Beseitigung verschiedener Verdauungsstörungen, verbessert die Arbeit des Magens und beseitigt die Vergiftungssymptome. Steigert den Appetit.

Hilft bei der Normalisierung des Menstruationszyklus mit spärlicher Menstruation, kann die Wehenschmerzen anregen und die Laktation fördern. Verhindert Mastopathie.

Wirksam bei Gicht, Rheuma und Arthritis aufgrund seiner Fähigkeit, die Durchblutung zu verbessern.

Dies ist eines der "weichen" Wundheilmittel, das die Bildung von Blutergüssen und Blutergüssen mit Blutergüssen und Verletzungen verhindert.

Kosmetische Eigenschaften

Petersilienäther gilt als eines der wirksamsten Mittel zur Aufhellung der Haut und zur Beseitigung von Pigmentflecken. Es beseitigt Sommersprossen und andere Probleme und hilft, die Hautfarbe auszugleichen, wobei es anscheinend den Allgemeinzustand verbessert und Rötungen und dunkle Flecken, einschließlich im Bereich der Augen, beseitigt. Die aufhellende und farbverstärkende Wirkung von Petersilie ist um ein Vielfaches stärker als die von Zitrusölen.

Dieses Öl eignet sich hervorragend zur Bereicherung der täglichen hausgemachten Kosmetik, da es den allgemeinen Zustand der Haut aktiv verbessert. Es verbessert die Prozesse der Befeuchtung, stellt den Hautton wieder her, hilft, seine Weichheit und Samtigkeit wiederherzustellen.

Es ist eines der Hauptöle für die Pflege von reifer, dehydrierter, empfindlicher, fettiger und problematischer Haut (aufgrund antiseptischer Eigenschaften) und eines der besten Heilmittel für die Augenpartie.

Petersilie ist für medizinische Kosmetika und Produkte zur Behandlung von trockener Seborrhö, zur Linderung von Schwellungen der Augenlider, zur Bekämpfung von Pigmentflecken und Akne geeignet.

Aufgrund der Fähigkeit des Öls, Blutgefäße zu verengen, wird es zur Resorption von Hämatomen und deren Prophylaxe sowie zur Behandlung von Kapillarzeichnungen verwendet (in diesem Fall ist für sichtbare Ergebnisse eine lange Verfahrensdauer erforderlich). Reinigt das Blut, regt die Durchblutung an und kann zur Wundreinigung verwendet werden.

Bei der Verwendung für kosmetische Zwecke ist zu beachten, dass dieses Öl Sonnenbrand vorbeugt und die Haut aufhellt.

Petersilienöl wird auch zur Haarpflege verwendet. Es hat eine aktive feuchtigkeitsspendende und straffende Wirkung auf die Kopfhaut und hilft, die Kraft und Schönheit des Haares wiederherzustellen.

Petersilie ist durch eine intensive Beeinflussung psychischer Zustände gekennzeichnet

Verwendung im häuslichen Bereich

Aus Petersilienblättern und Sprossen gewonnene Öle können als Aromastoff für Fertiggerichte verwendet werden.

Samenöle sind ein leuchtender Holzbestandteil von hausgemachten Parfums und Seifen und sie zeigen auch hervorragende desodorierende Eigenschaften.

Verwendungsmerkmale und Vorsichtsmaßnahmen

Unabhängig von der Art des verwendeten Pflanzenmaterials gehören Petersilieether zu den ziemlich intensiven und giftigen. Sie wirken aggressiv und stark, daher werden sie immer in reduzierter Dosierung angewendet und überschreiten nicht die empfohlene Kursdauer von 2-3 Wochen. Bei empfindlicher Haut ist es wünschenswert, die Dosierung um die Hälfte zu reduzieren.

Negative Reaktionen und Petersilienunverträglichkeiten sind selten.

Dieses Öl kann während der Schwangerschaft nicht verwendet werden, da es eine Kontraktion der Gebärmutter hervorrufen kann. Es sollte von seiner Verwendung und mit schweren, schmerzhaften Menstruation Abstand nehmen.

Es wird nicht empfohlen, das Arzneimittel mit Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren sowie bei chronischen und entzündlichen Erkrankungen der Nieren und der Blase einzunehmen.

Wenn übermäßige Konzentration Schwindel verursacht. Es wird nicht in Aromabädern, heißen Inhalationen und Aromalampen verwendet.

Anwendungsmethoden und Dosierung

Petersilie wird nur in wenigen klassischen Methoden der Aromatherapie in folgenden Dosierungen eingesetzt:

• zur Verbesserung der Kosmetik oder Zubereitung von Hauskosmetik 1 Tropfen auf 10 mg Basis zugeben;

• zur Herstellung von medizinischen Kosmetika - 1-3 Tropfen pro 10 ml Basis;

• um hausgemachte Haarpflegeprodukte in einer Menge von 1-2 Tropfen pro Portion Shampoo oder Balsam zu verbessern;

• für Aromamassage und Reiben - 5-7 Tropfen pro 30 ml Basis;

• für kalte Inhalationen bei Eingriffen, die nicht länger als 3-4 Minuten dauern;

• zur inneren Anwendung in einer Menge von 1-2 Tropfen pro Esslöffel Grundöl, zusätzlich mit dickem und süßem Emulgator mischen, mit viel Wasser abwaschen, bis zu 2-3 mal täglich (es ist besser, mit 1 Tropfen Äther zu beginnen);

• als aromatisierendes Getränk und Lebensmittel - 1-2 Tropfen.


Siehe Petersilie

Petersilie ätherisches Öl

Bei der Erstellung dieses Artikels wurde Material
aus den folgenden Quellen verwendet
.


Zur Liste der Ölsaaten pflanzlichen Ursprungs


On the page back    Upward

Wenn Euch gefällt unser Projekt, können Sie helfen, seine Umsetzung:
Ich Möchte wissen, wie Sie helfen können?

 

 


Vielleicht interessiert auch andere Bereiche unserer Website:


Auf Der Startseite

 Auf Der Startseite
Hygiene
 Hygiene
 
Langlebigkeit
 Langlebigkeit
Beziehungen zwischen den Geschlechtern
 Beziehungen zwischen
den Geschlechtern
Klonen
 Klonen
 
Kosmetik
 Kosmetik
Kultur
 Kultur
 
Thermen und Erholung
 Thermen und Erholung
Massage
 Massage
 
Ernährung Diät
 Ernährung Diät
Witterungsbedingungen
 Witterungsbedingungen
Psychologie
 Psychologie
Rehabilitation
 Rehabilitation
Pflege
 Pflege
Körperkultur und Sport
 Körperkultur und Sport
Fitness-Center
 Fitness-Center
Sonstiges
 Sonstiges



 
 
All medical diets in one place

Version eingeschlossen4-de8